Wir sind zu Gast im IIoT-Podcast!

Die RAMPF Production Systems ist ein international führender Anbieter von kundenspezifischen Dosieranlagen und beliefert mit seinen innovativen Systemen weltweit Industriekunden. Bis zur finalen Inbetriebnahme der bisweilen komplexen Sondermaschinen und auch für den Support danach haben eine effektive, standortunabhängige Kundenkommunikation und langfristige Kundenzufriedenheit einen sehr hohen Stellenwert. Um diese ganzheitlich zu gewährleisten wurde die bestehende Lösung zur Kundenkommunikation durch ein zentrales und modernes Kundenportal ersetzt. Drei klare Vorteile ergaben sich im Projektmanagement durch das Kundenportal "Project Cockpit" für den mittelständischen Maschinenbauer aus dem Südschwarzwald:

 

  • INTUITIV - Einfache Bedienung durch anschauliche Visualisierung und strukturierte Navigation mittels dynamischen Dashboards.
  • ZEITSPAREND - Ein zentrales Kommunikations- und Informationsportal für Mitarbeiter und Kunden sorgt für mehr Effizienz und Transparenz.
  • AGIL - Eine zukunftssichere Lösung, die mit den Anforderungen des Unternehmens und seiner Endkunden mitwächst und kontinuierlich weiterentwickelt.

 

Nicht nur wichtige Projektunterlagen oder technische Dokumentationen der Dosieranlagen werden so direkt mit dem Kunden ausgetauscht, sondern auch Meilensteine im Projektteam nachgehalten und auftretende Aufgaben orchestriert. Darüber hinaus bringt die Whitelabel-Lösung zahlreiche Branding-Funktionalitäten mit sich, sodass eine nahtlose Einbettung in der vorhandenen IT-Infrastruktur mit hohen Wiedererkennungswert ermöglicht wird.

 

RAMPF konnte diese Mehrwerte für sich generieren:

  • 99% der Projektkommunikation mit den Kunden über die Cloudlösung abzuwickeln,
  • funktionsübergreifende Zeitersparnis & Effizienzsteigerung zu erreichen und
  • Kundenservice und Kundenbindung nachhaltig zu verbessern.

 

Wie RAMPF diesen Weg umgesetzt und welche Rolle die Oracle Cloud Infrastructure (OCI) als Basis der Service-Lösung EquipmentCloud® für das Unternehmen dabei gespielt hat, können Sie im IIoT-Podcast nachhören.

Vanessa Kluge und Stefan Huber beim IIoT-Podcast

Ich will von den Vorteilen der EquipmentCloud® profitieren und vereinbare einen kostenlosen Beratungstermin.

Ihr Ansprechpartner

Martin Falsner

Kontron AIS GmbH

kontron-ais.com | Otto-Mohr-Straße 6 | 01237 Dresden | Deutschland | Datenschutzerklärung | Impressum